Lagerschutz

Lagerschutz verhindert frühen Lagerverschleiß

Den enormen Kräften, die das Lager eines Rotary Hoe Striegelsterns – sei es auf brachem Ackerboden oder in heranwachsenden Nutzpflanzenkulturen noch weitaus intensiver – bei einer Arbeitsgeschwindigkeit bis 25 km/h ausgesetzt ist, begegnet dieses mit genügend Standfestigkeit.

Gesammelte Bänder und Plastikteile

Da die Rotary Hoe Hackwerkzeuge jedoch fast sämtliche auf dem Acker liegende Schnüre, Bänder und Plastikteile aufsammeln, führt dies zu einem erhöhten Wartungsbedarf der Sternrollhackwerkzeuge.

Vor allem die Plastikschnüre wickeln sich um die Halterung des Hackrades. Dadurch wird auf den Simmerring der auf Lebensdauer geschmierten Lager Druck ausgeübt, er erhitzt und wird schlußendlich zerstört. Der nachfolgende Eintritt von Staub führt dann sehr schnell zu verschlissenen Lagern. Deshalb bieten wir für den Rotary Hoe Lagerschutz einen Nachrüstsatz an, den Sie nur bei uns beziehen können.

Lagerschutzschale eines Rotary Hoe Hacksterns

Der Nachrüstsatz für den Schutz des Lagers eines Rollstriegelsterns ist preiswerter als ein neues Lager und schützt dauerhaft. Der zeitraubende Aufwand für den Wechsel des Lagers entfällt.

Fehlt dieser Lagerschutz, müssen die Rotary Hoe Hacksterne mit der löffelartigen Spitze mehrmals täglich kontrolliert und von dem aufgesammelten Unrat gereinigt werden.

Betriebe, die Probleme mit der “technischen Quecke” haben und diesen Lagerschutz schon einige Jahre nutzen, berichten über eine mindestens doppelte Lebensdauer der Lager.